Samu Haber Steckbrief

Teaserbild - Samu Haber Steckbrief

Samu Haber Steckbrief – Samu Haber wurde 1976 in Helsinki geboren und ist Sänger, Gitarrist und Songwriter. Samu spielte Eishockey in einer finnischen Mannschaft, beendete aber diesen Sport mit 14 Jahren, um sich ganz der Musik zu widmen. 1992 gründete er die Band Sunrise, ein Vorläuferprojekt der heute bekannten Rockband Sunrise Avenue. In der Castingshow „The Voice of Germany“ war er das erste Mal 2013 als Jurymitglied zu sehen.

Samu Haber Steckbrief – Fakten im Überblick

Vorname: Samu Aleksi
Nachname: Haber
geboren am: 2. April 1976 in Helsinki/Finnland
Sternzeichen: Widder
Geschlecht: männlich
Augenfarbe: blau
Staatsangehörigkeit: Finnland
liiert mit: Vivianne Raudsepp (finnisches Model)
Geschwister: zwei
Lieblingsessen: Pasta mit Lachs und Curry
Hobbys: Fitness-Studio, Joggen, Essen, Eishockey, Musik
Beruf: Sänger, Gitarrist und Songwriter



Samu Haber Steckbrief – Studioalben mit der Band Sunrise Avenue

2006: On the Way to Wonderland
2009: Popgasm
2011: Out of Style
2013: Unholy Ground

Samu Haber Steckbrief – Auszeichnungen

2007: Emma für die „Beste Newcomer Band in Finnland“
2008: Border Breakers Award in Cannes, Radio Regenbogen Award und Emma-Award
2011: Sold-Out-Award
2012: Radiopreis SIEBEN

Samu Haber Steckbrief – Berufliche Erfolge

– in seiner Jugend war Samu Gitarrist der Heavy-Metal-Band Absurdus
– 1992 Gründung der Band Sunrise
– danach Auftritte in Pubs, auf Partys und Festivals
– 2001 Änderung des Bandnamens zu Sunrise Avenue
– mit „On the Way to Wonderland“ startet die Band durch
– größte Hits: „Hollywood Hills“ und „ Fairytail Gone Bad“
– 2013 Coach in der Castingshow „The Voice of Germany“
– 2015 Berater in der ProSieben Castingshow „Die Band“
– heute als Frontmann der finnischen Rockband Sunrise Avenue erfolgreich in ganz Europa



Samu Haber Steckbrief – Wissenswertes

– sein Vater stammt aus Deutschland
– Samu lebte vier Jahre in Spanien, um neue musikalische Eindrücke zu sammeln
– nahm zwei Wochen lang Deutschunterricht, um seine Sprachkenntnisse zu verbessern
– für seine Band schreibt er alle Songs selbst
– Sunrise Avenue verkauften laut Quellenangaben mehr als 2,1 Millionen Tonträger

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*