KC Rebell Steckbrief

Teaserbild - KC Rebell Steckbrief
KC Rebell Steckbrief – Der Rapper KC Rebell ist ein deutscher Rapper mit kurdischen Wurzeln. Er wurde in der Türkei geboren und hat bereits viele Alben veröffentlicht. Er hat auch manchmal Probleme mit anderen Rappern. Dazu zählt u. a. auch der Rapper Xatar mit der einige Kontroversen hatte. Im Jahr 2011 veröffentlichte er sein erstes Studioalbum mit dem Titel „Derdo Derdo“.

 

KC Rebell Steckbrief – Fakten im Überblick

geboren am: 26. Janiar 1988
geboren in: Pazarcik, Türkei
bürgerlicher Name: Hüseyin Kökseçen
Beruf: Rapper

 

KC Rebell Steckbrief – Die Alben

2011: Derdo Derdo
2012: Rebellismus
2013: Banger rebellieren
2014: Rebellution
2015: Fata Morgana
2016: Abstand
2017: Maximum


KC Rebell Steckbrief – Auszeichnungen

2015: für Fata Morgana Bestes Video National
2016: für Abstand #1 Award

 

KC Rebell Steckbrief – Berufliche Erfolge
2006: Gründung des Duos SAW (Schwarz auf Weiß) zusammen mit PA Sports
2007: Deutschlandtour von SAW mit Snaga & Pillath
2009: Veröffentlichung des Albums Kinder des Zorns und Grausam
2011: Veröffentlichung des Solo-Debütalbums Derdo Derdo (Probleme, Probleme)
2013: KC Rebell unterschreibt bei Banger Musik, das Album Banger rebellieren wird veröffentlicht
2014: Das Album Rebellution wird veröffentlicht und erreicht Platz eins der deutschen Albumcharts
2015: KC Rebell tourt mit Farid Bang, das Album Farta Morgana wird veröffentlicht.
2017: Das Album Kollaboalum Maximum mit Summer Cem wird veröffentlicht und erreicht Platz eins der deutschen Charts.


KC Rebell Steckbrief – Interessantes
– 2016 kam es zu einem Streit zwischen KC Rebell und dem Rapper Xatar
– Xatar unterstellte KC Rebell dass dieser in seinem Label Alles oder Nix Records einsteigen wollte
– KC Rebell stritt dies aber ab. Daraufhin begann eine verbale Auseinandersetzung zwischen den beiden.
– im August 2016 wurde ein Freund von KC Rebell in Köln angegriffen
– Zeugen behaupteten Xatar gesehen zu haben
– kurze Zeit später veröffentlichte KC Rebell den Disstrack Dizz da der sich an Xatar richtete
– der Track handelt von den Ereignissen die zwischen den beiden Rappern stattfanden
– außerdem beleidigte KC Rebell Xatar
– es wird bekannt, dass Haftbefehl gegen Xatar erlassen wurde
– ihm wurde vorgeworfen, an einem versuchten Totschlag beteiligt gewesen zu sein, bzw. der Verdacht des versuchten Totschlages / gefährliche Körperverletzung
– Xatar stellte sich der Polizei, nachdem sich bereits zwei der drei Gesuchten am Vortag stellten
– das Ergebnis der Ermittlungen ergab, dass Xatar nicht direkt an der Tat beteiligt gewesen sein soll
– im Februar 2017 verkündete Xatar auf Facebook, dass er auf den Disstrack nicht antworten werde
– er wünsche sich eine friedliche Lösung der Streitereien und entschuldigten sich bei KC Rebell
– einen Tag später gab dazu KC Rebell sein Statement ab und nahm den Track Dizz da von der Internetplattform YouTube

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*