Wincent Weiß Steckbrief

Teaserbild - Wincent Weiß Steckbrief

Wincent Weiß Steckbrief – Wincent Weiß ist ein in Schleswig-Holstein geborener Sänger und Interpret deutschsprachiger Pop-Lieder. Einer breiten Öffentlichkeit wurde er erstmals als Kandidat der Casting-Sendung „Deutschland sucht den Superstar“ bekannt, in der er im Jahr 2013 unter die letzten 30 besten Nachwuchskünstler kam. Seit 2015 ist er mit seinen Titeln als Künstler in den Charts und im Radio erfolgreich.

Wincent Weiß Steckbrief – Fakten im Überblick

geboren am: 21. Januar 1993
geboren in: Eutin
Sternzeichen: Wassermann
Geschwister: keine

Wincent Weiß Steckbrief – Discografie (Auswahl)

2017: Irgendwas gegen die Stille (Album)
2017: Frische Luft (Single)
2017: Feuerwerk (Single)
2016: Musik sein (Single)
2015: Regenbogen (Single)
2015: Unter meiner Haut (Single)


Wincent Weiß Steckbrief – Auszeichnungen

2017: MTV Europe Music Award in der Kategorie „Bester deutscher Act“
2017: Goldene Schallplatte für das Album Irgendwas gegen die Stille
2017: Goldene Schallplatte für die Single Feuerwerk
2016: Goldene Schallplatte für die Single Musik sein
2015: Platinauszeichnung für die Single Unter meiner Haut

Wincent Weiß Steckbrief – Berufliche Erfolge

2017/2018: Als Gast spielte und spielt der Musiker auf mehreren Konzerten von Max Giesinger
2017: Neben Lena Meyer-Landrut und Florian Silbereisen bildete er die dreiköpfige Jury für Deutschland beim Eurovision Song Contest im ukrainischen Kiew
2017: Bei der Radiopreis Gala eröffnete er die Veranstaltung mit einem Auftritt gemeinsam mit dem NDR Philharmonieensemble
2017: In der Sparte „Aufsteiger des Jahres“ ging er beim Publikumspreis der Goldenen Henne ins Rennen
2016: Wincent Weiss begleitete Andreas Bourani als Support-Act auf dessen Hey-Tournee


Wincent Weiß Steckbrief – Interessantes

2016: Als 19-Jähriger verließ er sein Elternhaus und zog erst nach München, um dort in der Gastronomie zu arbeiten und nebenher Texte schreiben zu können. Kurze Zeit
später bezog er eine Wohnung in Berlin
2015: Seine Karriere verdankt er einem selbst gedrehten Youtube-Video, in dem er unter meiner Haut von Elif Demirezer covert. Die DJs von Gestört aber geil erstellten daraus einen Remix, der schließlich für seinen Durchbruch verantwortlich gewesen ist
– Privat steht der Sänger eher auf rockigere Klänge: Zu seinen Lieblingsbands gehören Linkin Park und System of A Down
– Ihn und Max Giesinger verbinden nicht nur zusammen veranstaltete Konzerte, sie sind auch privat miteinander befreundet. Zeitweise wohnten sie sogar gemeinsam in einer Wohngemeinschaft

2 Kommentare

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*