Bausa Steckbrief

Teaserbild - Bausa Steckbrief

Bausa ist mittlerweile nicht mehr aus der Musikszene Deutschlands wegzudenken. Sein Megahit „Was du Liebe nennst“ ist vielen bekannt. Dieser Song konnte sogar die Spitze der deutschen Charts erklimmen. Dort war der Track für insgesamt 8 Wochen die Nummer 1. Bausa macht erfolgreich deutschsprachigen Hip-Hop.

 

Vorname: Julian

Nachname: Otto

Künstlername: Bausa

geboren am: 1989

geboren in: Saarbrücken

aufgewachsen in: Saarbrücken

musikalisches Genre: Rap/Hip-Hop

Plattenfirma: Warner Music Germany

Instrumente, die er spielen kann: Gitarre und Klavier

Homepage: bausashaus.de

befreundete Musiker: u. a. Sido, Celo & Abdi und Prinz Pi



Interessantes zu Bausa:

  • er macht schon seit seiner Kindheit Musik
  • auf dem Keyboard unternahm er erste musikalische Schritte
  • im Alter von 14 Jahren beginnt er mit Rap
  • seine Jugend war etwas problemetisch
  • mit dem Album „Dreifarbenhaus“ schafft er den Sprung in die Top 10 der Charts
  • Bausa schafft den Weg zwischen erfolgreich und cool
  • bei seiner musikalischen Arbeit erweist er ein Händchen für Hymnen und Hooks
  • er hat ein Gespür für gute und passende Reime
  • in seiner Musik treffen soulige auf jazzige Melodien

 

(Beitrag erstellt am 03. April 2018)

Hast du Anregungen, Kritik oder Tipps zu diesem Steckbrief?

Dann hinterlasse einen Kommentar!

1 Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*